Drehkreuze

Finden Sie Ihren Artikel

Ihr Artikel

1. Nutzungsmöglichkeit, Material, Befestigungsart  


 
Selektive Drehschranke

ab 1.344,08 CHF *


Produkteigenschaften:
Befestigungsart: Zum Einbetonieren
Material: Stahl feuerverzinkt
Nutzungsmöglichkeit: Barrierefrei Fahrradschleuse

 
Drehschranke
geeignet für Rollstühle, Kinderwägen und Fahrräder
Höhe: 1400 mm
Zum Einbetonieren

Selektive Drehschranke

Bestellen / Angebot erstellen *exkl. MwSt. inkl. Versandkosten
 
 
Drehkreuz zum Aufdübeln "MDK21"

ab 4.871,32 CHF *


Produkteigenschaften:
Material: Stahl feuerverzinkt


Auswählbare Optionen:
Befestigungsart: Zum Aufdübeln / Zum Einbetonieren

 
Mechanisches Drehkreuz
Öffnungsgrad: 120°
Bügel - Sperrarme:21 / 9 / 15
Zum Aufdübeln / Zum Einbetonieren

Drehkreuz zum Aufdübeln "MDK21"

Bestellen / Angebot erstellen *exkl. MwSt. inkl. Versandkosten
 

Drehsperren & Drehkreuze

drehkreuze-info

Informationen zu Drehsperren und Drehkreuzen

Vereinzelungsanlagen

Drehsperren und Drehkreuze sind Vereinzelungsanlagen. Hierbei handelt es sich um Anlagen zur Zutrittskontrolle zu einem Gelände oder Raum. Mit Vereinzelungsanlagen können Besucherströme in geordnete Bahnen gelenkt werden und gleichzeitig Personen hinsichtlich Ihrer Zugangsberechtigung kontrolliert werden. Neben den Drehsperren und Drehkreuzen gehören auch Drehtore sowie Sensor- und Personenschleusen.

Vereinzelungsanlagen werden häufig in Verbindung mit Zugangskontrollsystemen eingesetzt.

Drehsperren

Drehsperren besitzen zwei oder drei bewegbare Holme. Mit den Holmen wird der Strom der Passanten so reguliert, dass immer nur eine Person die Drehsperre passieren kann. Drehsperren sind immer halbhoch ausgeführt und werden in der Regel im Innenbereich eingesetzt. Drehsperren bieten Mitarbeitern, Besuchern oder Gästen einen schnellen, sicheren und komfortablen Einlass und dem Betreiber ein sicheres Geschäft.

Neben Einzeldrehsperren führen wir auch Doppeldrehsperren. Diese finden überall wirtschaftlichen Einsatz, wo der gleichzeitige Zutritt vieler Angestellter, Mitarbeiter oder Besucher auf begrenztem Raum kontrolliert werden soll.

Drehsperren sind als rein mechanische oder als elektrisch betriebene Ausführungen erhältlich. In unserem Online-Programm führen wir ausschließlich elektrische Drehsperren. Wenn Sie eine mechanische Drehsperre benötigen, kontaktieren Sie uns bitte direkt per Telefon unter 0 23 73 / 178 09-0 oder über unser Anfrageformular.

2-Arm-Drehsperren im Vergleich mit 3-Arm-Drehsperren

Sowohl bei 2- als auch 3-Arm-Drehsperren erlangen Besucher mit gültigen Berechtigungen schnell und komfortabel Zutritt. Die Drehsperren stellen für berechtigte Besucher kein Hindernis dar und verhindern zugleich verlässlich einen unberechtigten Zugang mit gefälschten oder ungültigen Karten.

Die Sicherheit gegenüber unberechtigten Zutritten, ist bei 2-Arm-Drehsperren genauso hoch, wie bei 3-Arm-Drehsperren und dies bei vergleichbaren Investitionskosten. Im Gefahrenfall, insbesondere im Innern von Gebäuden, stellt die 3-Arm-Sperre mit abklappbaren Holmen eine verlässliche Sicherheitstechnik dar. Der Abklappmechanismus sorgt für eine barrierefreie Öffnung und einen freien Fluchtweg.

Flucht-Funktion

Unsere elektrisch betriebenen Drehsperren sind mit Flucht-Funktion ausgestattet. Ein Alarm, bzw. eine Freigabe durch das Zugangskontrollsystem, führt zur Aufhebung der Sperre. In der Fluchtposition befinden sich die Holme unter dem Drehsperren-Körper. Dadurch wird der Durchgangsweg komplett frei. So können gehbehinderte Personen oder Warentransporte die Drehsperre passieren oder Besucher einer Veranstaltung diese nach deren Ende ungehindert verlassen.

Mit den 2-Arm-Drehsperren wurde die die Technik der Klapparmdrehsperren konsequent weiterentwickelt. Die Zweiarm-Drehsperre erweitert die Vorteile von Dreiarm-Drehsperren in den Aspekten Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Komfort.

Vorteile beim Einsatz von 2-Arm-Drehsperren

Sicherheit

  • Keine herabhängenden Holme als Stolperfallen
  • Sofortige Aufnahme des Kontrollbetriebs nach Beenden der Flucht-Funktion.
    Dies verkürzt die unkontrollierte Offen-Phase und mindert somit das Risiko unberechtigter Eintritte

Wirtschaftlichkeit

  • Entfall von Kinderwagen- oder Gehtüren
    Dies reduziert den Investitions- und Platzbedarf und erhöht somit die wirtschaftliche Lebensdauer sowie Verfügbarkeit der Anlage. 
    Bei der Planung von z.B. Toilettenanlagen, haben gerade diese Aspekte eine große Bedeutung.
  • Verrechnungssicherheit
    Durch die Möglichkeit verschiedener mechanischer und elektronischer Maßnahmen ist die exakte Zählung und Vereinzelung von Personen möglich.

Komfort

  • Barrierefreier Zugang
    Der Zugang ist für Rollstühle, Kinderwagen sowie große Gepäck- oder Frachtstücke gewährt.
  • Abwicklung in einer Spur
    Die Abwicklung von üblichen Passagen sowie barrierefreien-Zutritten ist in der derselben Spur möglich.
  • Keine Staus durch Falschgeher, die die Spur verwechseln.
  • Nahezu geräuschloser Betrieb

Berührungslose Drehsperren

Bei den berührungslosen Drehsperren – auch kontaktlose Drehsperren genannt, handelt es sich um eine wirklich berührungslose Zutrittskontrolle. Die berührungslose Art der Zutrittskontrolle wird auch als Open-Gate-Technik bezeichnet. Bei Drehsperre, die mit dieser Technik angesteuert werden, befinden sich die Holme unter dem Drehsperren-Körper. Die Drehsperre befindet sich somit im Normalzustand in Flucht-Position.

Eingesetzt wird diese Technik sinnvoll, wenn zum Beispiel zu Dienstbeginn und –Ende mehrere hundert Arbeiter und Angestellte durch die Zutrittskontrolle großer Fabriken oder Bürogebäude gehen. Hier sind in der Regel alle zum Eintritt berechtigt. Das Anhalten jeder Person an der Drehsperre kostet wertvolle Zeit. Open-Gate-Drehsperren erhöhen die Durchgangsfrequenz der Zutrittskontrolle bei voller Sicherheit. Die passierende Person meldet die gültige Karte am RFID-Lesegerät an und geht ungehindert ohne zu abzubremsen weiter in das Gebäude. Ist die Karte ungültig, keine Karte vorhanden oder wird versehentlich nicht am RFID-Leser angemeldet, schließt die Schranke durch Drehung des Holms. Dieser wird schnell und zuverlässig, entgegen der Gehrichtung, in Sperrstellung gebracht. Gleichzeitig wird ein Alarm ausgelöst. Dieser kann wahlweise still oder hörbar erfolgen. Nach Anmeldung mit der nächsten gültigen Karte oder auch nach Kontrolle durch das Wachpersonal wird die Sperre wieder freigeschaltet. Dabei drehen sich die Holme wieder in die Offen-Stellung zurück.

Moderne RFID-Kartensysteme, auch als Handsfree Systeme bezeichnet, bieten bereits die Identifikation von Karte oder Ticket auf Distanz. Die Open-Gate-Steuerung schafft einen spürbaren Komfortgewinn: Personen mit gültiger Berechtigung gehen rasch und völlig Hindernisfrei durch die Drehsperre.

Berührungslose Drehsperren können jederzeit ohne technischen Aufwand zwischen den Betriebsarten „2-Arm-Drehsperre“ und „Open-Gate-Drehsperre“ umgestellt werden. So ist ein Wechselbetrieb im Tagesablauf möglich.

Open-Gate-Drehsperren schaffen ein hohes Maß an Sicherheit, Durchgangsfrequenz und größtmögliche Flexibilität. So kann die gleiche Personenzahl mit weniger Drehsperren sicher erfasst werden. Dies spart Investitions- und Wartungskosten.

Einsatzgebiete von Drehsperren

Unsere Drehsperren werden in folgenden Situationen eingesetzt:

  • Zutrittskontrolle zur Absicherung von Werksgeländen, Firmen, Amtsgebäuden oder Arbeitsbereichen
  • Absicherung von Kantinen und Gastronomiebetrieben sowie öffentlicher Toilettenanlagen
  • Zugang zum öffentlichen Verkehr wie:
    Bahnhöfe, U-Bahn-Stationen, Busbahnhöfen, Flughäfen
  • Messegelände, Stadthallen, Konzerthallen, Kongresshäuser
  • Stadien, Sporthallen
  • Freizeitparks, Themenparks und Erlebnisparks
  • Sehenswürdigkeiten, Museen und Ausstellungen
  • Schwimmbäder, Spaßbadanlagen oder Thermalbäder
  • Tierparks, Zoos, Freizeitparks, Volksfestgelände
  • Lifte, Seilbahnen, Sommerrodelbahnen
  • Kinocenter
  • Diskotheken, Veranstaltungsräume und Vergnügungsbetriebe
  • Golfclubs und Minigolfanlagen

Unsere Toiletten- und WC-Anlagen

Wir bieten Ihnen Toiletten und WC-Anlagen mit Münzprüfern, im Tandembetreib oder als einzelne Drehsperre an. Diese können Sie bei uns mit oder ohne Montage erstehen.

Die günstige Variante für Ihre Toilettenanlage mit Münzprüfer ist unser Modul Drehsperre Dolomit. Eine nahezu preisgleiche Variante, aber weitaus ansprechender ist unser Modul Drehsperre Tonda. Dieses Modul ist eine echte Empfehlung. Das Modul Tonda ist als behindertengerechte Drehsperre barrierefrei mit Fluchwegeignung im 2-Arm-Betrieb einsetzbar oder auch als Budget schonendere Variante mit 3-Arm-Technik verfügbar. Ebenfalls ist die Drehsperre Tonda als Open-Gate-Variante für starke Frequentierung nutzbar.

Vorteile beim Einsatz unserer Drehsperren

  • Betriebssicherheit & hohe Verfügbarkeit
    Langlebige, ausgereifte Produkte mit eigenen Überlastungssicherungen gegen Vandalismus und Zerstörung mindern deutlich die Ausfallzeiten und Wartungs- und Reparaturkosten.
  • Modulare Konstruktion
    Modular aufgebaute Konstruktionen ermöglichen einen schnellen Aufbau sowie  die schnelle Erweiterung der Zutrittsanlage. Durch den modularen Aufbau lassen sich verschiedene Systeme miteinander kombinieren.
  • Individuelle Lösungen
    Die große Auswahl von komfortablen, verfügbaren 2-Arm- und 3-Armdrehsperren, motorisch Betrieben oder rein mechanisch sowie eine große Vielfalt an verfügbaren Zubehör, bietet für alle Branchen, Budgets und räumlichen Gegebenheiten eine passende Lösung.
  • Kundenservice & Beratung
    Neben dem Verkauf, bieten wir Ihnen Beratung, Installation sowie Wartung für Ihre Drehsperren an. Bei Bedarf prüfen wir jede individuelle Situation auf Sicherheit, Einsatzzweck sowie Platz und Raum. So sparen Sie bares Geld.
    Alle unsere Mitarbeiter, vom Vertrieb bis hin zu Montage und Wartung, sind bestens ausgebildet.

Elektrische Drehkreuze/Portaldrehkreuze

Überblick

Drehkreuze sind Vereinzelungsanlagen, die aus einer Drehkreuzsäule sowie zwei, drei oder vier an der Säule montierten Flügeln bestehen. Dadurch können mehrere Personen zwar hintereinander, nicht aber gleichzeitig durch das Drehkreuz gehen, was die geregelte Bewegung einer großen Anzahl von Menschen ermöglicht.

Drehkreuze gibt es in halbhoher und hoher Ausführung. Halbhohe Drehkreuze befinden sich oft an den Eingängen von Schwimmbädern, Freizeitparks und anderen Einrichtungen, aber auch im Empfangsbereich von Behörden und Unternehmen. Hohe Drehkreuze, die auch als Portaldrehkreuze bezeichnet werden, findet man in der Regel an überwachten Ausgängen, beim Zugang zu Firmengeländen oder an Sicherheitsbereichen in Flughäfen und. Im Vergleich zu halbhohen Drehkreuzen gewährleisten hohe Drehkreuze ein größeres Maß an Sicherheit, da sie nur schwer überstiegen werden können.

Drehkreuze können den Zugang zu bestimmten Bereichen auf verschiedene Weise regeln. Drehkreuze an Firmengeländen können in der Regel mit einem Mitarbeiterausweis passiert werden; über den Ausweis werden die Personen identifiziert. Wird der Austritt ebenfalls erfasst, kann so auch festgestellt werden, wer sich noch innerhalb des umschlossenen Bereichs befindet.

In Stadien gestatten Drehkreuze den Zugang nach Eingabe des Tickets in den Leser. In Ausgangsrichtung können diese Drehkreuze ohne Ticket passiert werden.

Individuelle Lösungen

Das optimale Verhältnis zwischen sicherer Personenvereinzelung durch Drehkreuze und hohem Benutzerkomfort wird durch unterschiedliche Anordnung der Flügel erreicht. So sind Teilungen von 90°, 120° und 180° möglich.

Wird eine noch höhere Sicherheitsstufe benötigt, bieten wir Ihnen Schleusen-Varianten an. Beispielweise als Personenschleusen oder Fahrradschleusen. Schleusen sind Kabinen mit zwei Zutrittstüren. Schleusenlösungen finden z.B. Anwendung in Flughäfen, Regierungsgebäuden, Banken, Forschungszentren oder Kernkraftwerken.

Die Planung der Zugangsbereiche lässt sich sehr flexibel planen, da zum einen Einzeldrehkreuze und Doppeldrehkreuze verfügbar sind, die auch für den Zweirichtungsbetrieb ausgelegt sind. Des Weiteren lassen sie sich mit Fahrrad- und Personensperren sowie verschiedensten Zugangskontrollsystemen kombinieren.

Zugangskontrollsysteme

Standardmäßige An- oder Einbaumöglichkeiten wie Kartenleser, RFID-Kartenleser für berührungslosen Zugang, Gegensprechanlagen, Kassenautomation, Münz- und Banknotenprüfer sowie  viele weitere Möglichkeiten stehen bei unseren Drehkreuzanlagen zur Verfügung. Hinzu kommt wartungsfreundliche Unterbringung der Steuerelektronik auf Rollenauszügen in Arbeitshöhe.

Bewährte Standard-Baugruppen können, auch nachträglich, mit verschiedenen modernen Dächern und Beleuchtungsvarianten ausgestattet werden. Ebenso ist eine große Auswahl an Sperrelementen, wie Holmen und Bügeln verfügbar. Für die Beschichtung kann eine RAL-Farbe frei gewählt werden. Die elektrischen Drehkreuze sind auch als behindertengerechte bzw. barrierefreie Drehkreuze lieferbar. Mit diesen individuellen Auswahlmöglichkeiten lassen sich unterschiedlichste Kundenanforderungen abdecken.

Bei unseren Drehkreuzanlagen sind Trommel, Abweisrechen, Leitelemente und Standfüße aus rostfreiem Edelstahl und sorgen somit für die Langlebigkeit der Produkte. Für besonders preiskritische Anwendungen stehen feuerverzinkte Versionen zur Verfügung.

Ergänzt wird unser Angebot durch eine breite Palette an Zubehör, wie etwa Fundamentkonsolen, die auch die Aufstellung auf nicht tragfähigen Böden erlaubt. In der Regel werden unsere Drehkreuze, Drehsperren und Schwenktüren aufgedübelt.

Unsere Drehkreuzanlagen lassen sich mit allen üblichen, auch bauseitig schon vorhandenen, Zugangskontrollsystemen, Kassensystemen und Zeiterfassungssystemen ausstatten bzw. integrieren. Senden Sie uns einfach eine Zeichnung, Fotos oder eine Beschreibung Ihrer örtlichen Situation, sowie Angaben und Anforderungen zur gewünschten Personenvereinzelungsanlage/Zugangskontrolle zu. Wir beraten Sie gern individuell zu Ihrem Drehkreuz- oder Drehsperren-Bauvorhaben.

Einsatzgebiete von Drehkreuzen und Portaldrehkreuzen

Unsere elektrisch betriebenen Portaldrehkreuze decken sämtliche Bedürfnisse der sicheren Zugangssteuerung im Außenbereich ab und werden in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Werkschutz
  • Zugangsbereiche von Firmengeländen
  • Empfangsbereiche von Unternehmen
  • Stadien, Schwimmbäder oder Freizeitanlagen
  • Überwachte Ein- und Ausgänge

Mechanische Drehkreuze

Mechanische Drehkreuze besitzen keine Steuerung und werden durch den Besucher selbst bewegt. Mechanische Drehkreuze werden überwiegend an unbewachten Ausgängen eingesetzt.

Unsere Empfehlung für ein mechanisches Drehkreuz ist das Drehkreuz Typ Robust. Dieses manuelle Drehkreuz ist von bester Qualität, selbstverständlich auch übersteigsicher. Die Bodenverankerung dieses mechanischen Drehkreuzes lässt eine Überpflasterung zu und hat damit den für ein Drehkreuz nötigen sicheren Stand. Darüber hinaus hat dieses manuelle Drehkreuz als Option eine Edelstahlspindel. Ist die Edelstahlspindel nicht gewünscht kann die Drehkreuzspindel separat zu dem Drehkreuzgehäuse passend zu Ihrem Corporate Design lackiert werden.

Auf Wunsch statten wir Ihnen das Drehkreuz Typ Robust, auch mit einer elektromechanischen Lösung aus: Sprechen Sie uns an!

Schwenktüren, Drehtüren & Gehtüren

Schwenktüren sind die ideale Ergänzung für Drehsperren und halbhohe Drehkreuze. Sie lassen sich im Bedarfsfall mit Schlüssel oder automatisiert öffnen bieten einen barrierefreien Zugang, einen Transportzugang oder einen Flucht- und Rettungsweg.

Sie erhalten bei uns Schwenktüren und Begrenzer für den Innen- und Außenbereich als reine Holm-Variante, mit Acrylglas oder als elegante Variante mit Sicherheitsglas bestückt. Ebenso lassen sich unsere Schwenktüren über alle gängigen Zutrittskontrollsysteme, z.B. eine automatische Freigabe, ansteuern.

Unsere Kunden setzten Schwenktüren in folgenden Bereichen ein: Bäder & Freizeit, Werkschutz, Versorgungseinrichtungen, Messen, Veranstaltungsorte und Stadien.

In unserem Angebot finden Sie ebenfalls Drehtüren und Gehtüren bis zu einer Höhe von 2.100 mm.

Schicken Sie uns einfach eine Zeichnung, Fotos oder eine Beschreibung Ihrer örtlichen Situation, sowie Angaben und Anforderungen für Ihr Bauvorhaben zu oder treten Sie mit uns in Kontakt. Wir schauen, wie Schwenktüren, Drehtüren oder Gehtüren sinnvoll eingeplant werden können und beraten Sie gern.

Weitere Produkte und Kontakt

Alternativen zu Drehsperren und Drehkreuze können Schnelllauftoreelektrische Schranken oder Kettenschranken sein.

Wir beraten Sie gern individuell zu Ihrem Drehsperren- oder Drehkreuz-Bauvorhaben. Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne unter 0 23 73 / 1 78 09-0 zur Verfügung oder fordern Sie über unser Anfrage-Formular einfach einen Rückruf an.

Wir freuen uns auf Sie!